INNOVATION DESIGN

What´s your Job?

 

Für welchen Job werden Sie von Ihren Kunden wirklich angeheuert?

»Warum scheitern 90 % aller Innovationsideen? Wie viel Geld wollen Sie noch mit Ihren Ideen verbrennen?

Wir glauben daran, dass Innovationen planbar sind. Der wichtigste Punkt ist, zu verstehen, für welchen Job Ihr Kunde Sie beauftragt.

  • Sie müssen verstehen, was Ihre Kunden wirklich wollen. Welches Problem lösen Sie für Ihre Kunden?

    Unserer Meinung nach lässt sich alles auf zwei Feststellungen herunterbrechen:
    a)    Jeder Mensch hat das Verlangen, sich selbst zu verbessern. Der Job mag der gleiche bleiben, aber das WIE verändert sich im Zeitablauf.
    b)    Ihre Kunden können Ihnen nicht die Lösung für Ihre Probleme sagen, sie können Ihnen aber sehr wohl sagen, was sie stört, was ihnen emotionalen oder körperlichen Schmerz bereitet und sie können sich eine „perfekte Welt“ vorstellen. Wenn Sie diesen Schmerz und die Traumwelt in Ihrem Marketing effektiv kommunizieren, fühlen sich Ihre Kunden automatisch zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten hingezogen.

  • Scheiß auf Zielgruppen

    OK, wir sehen ein, das klingt provokant. Dennoch, können Sie mir anhand von Zielgruppen erklären, warum das gleiche Handy von einem 74-jährigen emeritiertem Professor für Literatur, einer 38-jährigen Investmentbankerin und Mutter von 2 Kindern, sowie einer 14-jährigen Realschülerin benutzt und wertgeschätzt wird? Wir denken es ist ein Fehler vorschnell von körperlichen und demographischen Merkmalen von Kunden eine Korrelation zu deren (Kauf-) Entscheidungen herzustellen. Wir fokussieren uns auf auf die Situation und Motivation, die zur Kaufentscheidung Ihres Kunden führt, zu verstehen. Dann tappen Sie nicht mehr im Dunkeln und hängen sich dann nicht mehr an Oberflächlichkeiten auf. Sie gehen nun die Probleme Ihrer Kunden an ihrer Wurzel an und gewinnen somit garantiert deren Loyalität.

»UND SO GEHEN WIR VOR

  1. Phase: Erfassung Status Quo. Bedürfnisinterviews mit Ihren Kunden.
  2. Phase: Identifizierung der relevanten Jobs und wirklichen Probleme. Analyse sowie Erarbeitung von Lösungsstrategien
  3. Phase: Geschäftsmodellentwicklung, Anpassung der Marketingstrategie und Umsetzung der Lösungen

Kurz vorgestellt:
Ihre empathische Schnittstelle

Angefangen hat alles damit, dass ich als Projektmanager Kreativproesse organisiert, koordiniert und überwacht habe. Ziel war es, das richtige Team für meinen Kunden zusammenzustellen.

Nach über 5 Jahren Projekterfahrung und unzähligen Stunden mit kreativen Köpfen kann ich mich nicht nur in die Rolle des Gestalters hineinversetzen, sondern habe auch immer im Kopf »unser Design muss funktionieren«.

Referenzen

European Product Design Award
European Product Design Award, Rohbau & Sonnenschein

„Der Zettelwirt ist ein nachfüllbarer Notizzettelblock für unsere sich stets wandelnde Welt voller Smartphones, Schnelligkeit und Stress. Wenn sich die Gedanken einmal wieder überschlagen und drohen, in das Rad des Vergessens zu geraten, bietet dieser Block mit seinen einzeln nachfüllbaren Gedankenblättern („GB“) etwas, woran man sich festhalten und worin man seine Gedanken festhalten kann.“

SIE SIND NEUGIERIG GEWORDEN UND WOLLEN ERFOLGREICH NEUE PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN VERKAUFEN?

Schicken Sie uns jetzt eine Mail!

oder rufen Sie uns an unter 06131–2126660